Mit hochwertigem Content für deinen Onlineshop zum Erfolg

25

Hochwertiger Content ist mittlerweile unverzichtbar für den wirtschaftlichen Erfolg deines Onlineshops. Qualitativ hochwertige Inhalte locken nicht nur Besucher und machen sie zu treuen Kunden, sondern überzeugen auch Suchmaschinen. Doch woher guten Content nehmen?

Zum einen kannst du deine Inhalte selbst formulieren. Doch ohne die nötige Schreiberfahrung sowie ausreichendes SEO-Wissen wird dein Webshop wahrscheinlich die ersten Sucheinträge bei Google nie erreichen. Für alle, die das Content Erstellen lieber anderen überlassen wollen, bieten sich verschieden Möglichkeiten der Autoren-Akquise. In unserer großen Übersicht zur Content Erstellung stellen wir dir alle gängigen Kanäle vor, mit denen du gute Autoren für deinen Onlineshop gewinnen kannst.

AnbieterKostenFür wen geeignetKurzbeschreibung
Vermittlerplattformen
Content.de Logo
Content.de
6,85 EUR - 35,35 EURKMUContent.de ist Deutschlands zweitgrößtes Vermittlungsportal mit über 6.000 Autoren, einem fairen Honorarsystem und sehr vielen Kategorien. Die Autoren-Honorare werden anhand der Wortanzahl ermittelt.
textbroker Logo
Textbroker.de
6,50 EUR - 32,50 EURKMUTextbroker.de ist der größte Anbieter in der Autorenvermittlung mit tausenden Textern aus den unterschiedlichsten Fachgebieten. Die Vergütung ist für Auftraggeber besonders günstig, es wird pro Wort abgerechnet, wobei die Preise zwischen 1,2 und 6,5 Cent liegen.
Clickworker Logo
Clickworker.de
6,50 EUR - 50,00 EURKMUClickworker.de vermittelt verschiedene Onlineaufträge, von denen die Texterstellung nur ein Teil darstellt. Die Ansprüche an die Autoren und die Vergütungen je Wort sind relativ hoch und garantieren im besonderen Maße hochwertigen Content.
greatcontent Logo
Greatcontent.com
Ab 15,00 EURMittelständische UnternehmenDer in Berlin ansässige Anbieter von SEO und E-Commerce Content Greatcontent.com vermittelt Autoren aus 34 Sprachen über einen eigenen Marketplace oder als Agenturservice. Die Wortpreise beginnen bei 3 Cent und die Textqualität wird durch ein strenges Qualitätsmanagement stets überwacht.
contentworld Logo
Contentworld.com
Ab 7,50 EURKMUBei Contentworld werden fertige Texte zum Verkauf angeboten. Ein direkter Kontakt zu den Autoren ist nicht möglich. Die Preise berechnen sich neben einem Wortfestpreis von 1,5 Cent anhand der Wortanzahl, der Textkategorie, der Autorenbewertung und der Exklusivität des Textes. An deinen Onlineshop angepasste Texte sind nicht möglich, dafür kannst du sofort - sofern eingestellt - allgemeine Texte wie Kategoriebeschreibungen, Blogbeiträge etc. erwerben.
lass-andere-schreiben.de Logo
Lass-andere-schreiben.de
IndividuellMittelständische bis GroßunternehmenLass-andere-schreiben.de ist ein kostenloses Vermittlungsportal für akademische und Business-Texte. Autoren geben ihr Preisangebot für einen eingestellten Auftrag ab und du als Auftraggeber kannst dir das für dich beste Angebot auswählen. Es entstehen keine Vermittlungskosten und auch die Zahlungsmodalitäten sind frei verhandelbar.
Online Marktplätze
Texterjobbörse Logo
Texterjobbörse
Ab 15,00 EURKMUTexterjobbörse ist ein reines Jobportal mit Spezialisierung auf Texter. Du als Auftraggeber als auch die Autoren können Inserate einstellen. Über die einzelnen Profile kannst du dir ein genaueres Bild über die Texter machen. Praktisch ist zudem der Bewerber-Counter neben jedem Anzeigentitel.
freelance-market.de Logo
Freelance-Market.de
IndividuellKMUÄhnlich der Texterjobbörse ist freelance-market.de ein Marktplatz mit Spezialisierung auf Freelancer. Preisangaben beziehen sich auf die Stundenvergütung, zudem ist die Autorenauswahl auf wenige beschränkt. Praktisch ist die Leistungsverifizierung durch Referenzgeber.
Texterverband Logo
Texterverband
IndividuellKleine bis GroßunternehmenDer Texterverband ist eine professionelle Community mit erfahrenen Textern aus jedem Bereich. Über eine sehr detaillierte Suche findest du alle Autoren, die zu deinem Webshop passen. Preise werden nur individuell ausgehandelt, Angaben zu Preisspannen werden nicht gemacht.
Freie TexterIndividuell ab ca. 100 EURMittelständische UnternehmenDie Preisspannen bei freien Textern ist sehr groß und stark von ihrer Reputation abhängig. Es kann allerdings einige Zeit vergehen, bis du einen geeigneten Autor findest. Für Großunternehmen ist diese Möglichkeit aufgrund der Zeitinvestition nicht zu empfehlen.
Agenturen
SEO- und Texter-AgenturIndividuellMittelständische bis GroßunternehmenSEO- und Texter-Agenturen sind die Spezialisten für Content und dessen Optimierung. Andere Dienstleistungen rund um deinen Onlineshop werden i.d.R. nicht angeboten. Die Wahrscheinlichkeit für gute Ranks ist hoch.
E-Commerce-AgenturIndividuellMittelständische bis GroßunternehmenE-Commerce-Agenturen bieten im Vergleich zu SEO und Textspezialisten ein weitgefassteres Dienstleistungsspektrum an, etwa die Pflege von Social-Media-Kanälen oder die Betreuung deiner Online Shop Website. Dadurch können sie einzelne Kampagnen besser aufeinander abstimmen.
Marketing-AgenturIndividuellMittelständische bis GroßunternehmenMarketing-Agenturen fokussieren verstärkt auf den wirtschaftlichen Erfolg und zielen hauptsächlich auf bessere Verkaufszahlen ab. Content- und SEO sind dabei zwei von vielen Stellschrauben und vermitteln eher direkte verkaufsfördernde Botschaften.
PR-AgenturIndividuellMittelständische bis GroßunternehmenPublic Relation fokussiert im Gegensatz zum Marketing auf langfristige Kundenbindungen und das Image deines Onlineshops und dient somit langfristig der Markenbildung. Entsprechend vermittelt der PR-Content hauptsächlich ein diffus-positives Bild deines Webshops.
Social Media
Xing Logo
Xing
IndividuellMittelständische bis GroßunternehmenDas Jobnetzwerk Xing bietet 5 Produkte, mit denen du auf unterschiedlichen Ebenen, wie optimierte Stellenanzeigen oder Talent-Manger, geeignete Autoren finden kannst. Dieser Service ist mit Kosten ab 365 EUR im Monat relativ preisintensiv, dafür profitierst du von der hohen Reichweite und Sichtbarkeit. Zudem erreichst du auch diejenigen, die nicht aktiv suchen sowie jobsuchende Autoren außerhalb von Xing. Mit einem Profil kannst du zudem kostenlos oder mit einem Premiumaccount netzwerken.
LinkedIn Logo
LinkedIn
IndividuellKleine bis GroßunternehmenAuch LinkedIn ist ein berufsorientiertes Netzwerk, in dem du kostenpflichtig Anzeigen schalten oder dich persönlich mit Autoren vernetzen kannst. Die Stellenanzeigen werden nach CPC vergütet - jedes einzelne Anklicken wird bezahlt. Dank einem vorher festgelegten Tagesbudget kannst du also auch mit wenig finanziellen Mitteln eine Anzeige auf LinkedIn schalten.
Facebook Logo
Facebook-Gruppen
IndividuellKleine UnternehmenÜber Facebook-Gruppen kannst du dich mit Textern vernetzen, in den Gruppen eigene Anfragen stellen oder einzelne Autoren direkt anschreiben. Der Anteil semi-professioneller Content-Ersteller ist allerdings recht hoch.
Weitere Möglichkeiten
Eigene WebsiteEigene VorstellungenMittelständische bis GroßunternehmenEine Anzeige auf der eigenen Webpräsenz ist immer auch mit Aufwand verbunden, da die Bewerber nicht vorgefiltert werden können. Zudem ist ihr Erfolg immer auch von der Sichtbarkeit und der Besucher des Onlineshops abhängig.
JobbörsenEigene VorstellungenKleine bis GroßunternehmenJobportale wie Stepstone, Monster oder Indeed bieten eine große Reichweite und diverse Anzeigenmodelle von der kostenlosen Standardvariante bis hin zu kostenpflichtigen Premiumanzeigen in den ersten Sucheinträgen.
KleinanzeigenEigene VorstellungenKMUKleinanzeigen sind die besonders günstige Variante, mit wenig Aufwand viele Bewerber zu erreichen. Allerdings sprechen sie ein sehr durchmischtes Publikum an, Headline und Inhalt der Anzeige müssen daher kurz, präzise und aussagekräftig sein.

Content is King!

Gute Produkte zu unschlagbaren Preisen sind im E-Commerce längst keine Erfolgsgaranten mehr. Erst qualitativ hochwertige Inhalte, die alle wichtigen und interessanten Fragen zur gegebenen Thematik beantworten, überzeugen sowohl deine Kunden als auch die Suchmaschinen. Es geht folglich um relevante Beiträge, die das Bedürfnis deiner Kunden nach Information und Beratung befriedigen.

Doch es gibt nicht nur den einen Content. Dein Internetshop besteht aus mehreren Bereichen mit unterschiedlichen Funktionen und Möglichkeiten der Kundenbindung. Erst wenn du das Potential eines jeden Textes voll ausschöpfst, wirst dein Onlineshop mit mehr Traffic und einer höheren Conversion belohnt. Folgende Content-Arten bieten sich für deinen E-Commerce an:

  1. Kategorietexte
  2. Produktbeschreibungen
  3. Tipps zu Produkten
  4. Ratgeber, Kaufberatung
  5. Blogartikel
  6. Wiki / Glossar
  7. FAQ
  8. Frage-Antwort-Sektion

Einzigartige Kategorie- und Produkttexte sind für einen erfolgreichen Onlineshop längst unverzichtbar. Doch egal, für welchen Content du dich noch entscheidest, dein oberstes Ziel muss immer sein, informative Artikel bereitzustellen, die zur Problemlösung beitragen und Wissenslücken schließen. Guter Content erreicht deine Kunden dabei auf Augenhöhe und verwandelt den ein oder anderen Besucher zu treuen Stammkunden.

Die Quellen guten Contents

Zu Beginn des Onlineshop Erstellen stehen vor allem grundsätzliche Sachen wie ein Shopsystem Vergleich, das Shop Hosting sowie technische Fragen zu ERP Systeme oder Warenwirtschaftssysteme im Vordergrund. Doch auch die Content Erstellung sollte von Anfang an ein aktuelles Thema sein.

Wie aus unserer Vergleichsübersicht bereits ersichtlich, gibt es mehrere grundsätzliche Möglichkeiten, wie du gute Autoren für deinen Webshop finden kannst. Für eine objektive Entscheidung solltest du auch ihre spezifischen Eigenschaften, Vor- und Nachteile gut abschätzen können.

Vermittlungsplattformen

Der große Vorteil von Vermittlungsplattformen liegt in ihrer Bequemlichkeit für Auftraggeber wie auch für Autoren. Eingestellte Textaufträge können sofort von den Autoren angenommen und bearbeitet werden. Dabei gilt das Prinzip: Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Du hast also keine wirkliche Kontrolle darüber, wer deine Texte schreibt – außer du wendest dich direkt an einen bestimmten Autor.

Allerdings kannst du den Autorenkreis mit einigen Voreinstellungen zu Themengebiet, Textqualität, Vergütung und Zeitlimit eingrenzen. Zudem ist das Bezahlsystem einfach und sicher, da alles über den Seitenbetreiber abgewickelt wird. Nachdem du dein Kundenkonto mit genügend Guthaben aufgeladen hast, kann es auch schon losgehen. Auch das Stornieren oder die Textablehnung ist unkompliziert und mit keinen weiteren Schritten verbunden.

Doch suchst du besonders günstigen Shop Content, musst du immer eines bedenken: wie hoch ist der qualitative Anspruch eines Autors, der 5 EUR und weniger an einem Text verdient?

Online Marktplätze

Im Gegensatz zu den Vermittlerplattformen fallen bei den freien Marktplätzen keine Mehrkosten im Sinne einer Vermittlungspauschale o.Ä. an. Sie funktionieren eher wie auf Textaufträge spezialisierte Jobportale. Du kannst entweder Inserate veröffentlichen und aus den Bewerbungen den passenden Autor für dein Webshop-Projekt oder direkt aus den offenen Texter-Angeboten auswählen.

Freie Texter

Der direkteste Weg geht über die Homepage des Autors selbst. Die meisten freien Texter für E-Commerce Content sind über die Google Suchfunktion zu finden. Der Vorteil ist, dass du durch die Homepage mehr Informationen über die Autoren und somit ein detaillierteres Bild über ihre Qualifikation erhältst. Allerdings ist diese Such-Variante auch die zeitaufwendigste.

Content Agenturen

Der bequemste Weg geht über eine auf Content spezialisierte Agentur. Bestenfalls lässt du deinen Onlineshop bereits über eine E-Commerce-Agentur betreuen, denn dann ist die Content-Erstellung meist inklusive oder lässt sich zusätzlich verhandeln. Dieser All-Inclusive-Service wird auch entsprechend vergütet: betrachten wir die Content-Erstellung als selbstständige Dienstleistung, dann sind monatliche Preise zwischen 1.000 und 3.000 EUR möglich. Seriöse Angebote sind in der Regel nie günstiger, nach oben sind je nach Abrechnungsmodell (einmalig, monatlich, auf Provisionsbasis) und Leistungsumfang keine Grenzen gesetzt.

Social Media

Plattformen wie Facebook sind für die Autorenanwerbung eher bedingt zu empfehlen. Sie können aber für junge Startups eine interessante Möglichkeit sein, abseits der Standard-Akquiseverfahren junge und kreative Köpfe für ihr Webprojekt zu finden. Die geschäftlichen Netzwerke Xing und LinkedIn hingegen sind genau darauf spezialisiert und bieten verschiedene Möglichkeiten, mit professionellen SEO- und Webtextern in Kontakt zu treten.

Eigene Anzeigen

Der Klassiker unter den Akquisemöglichkeiten bleibt die Anzeige in Jobbörsen, auf der eigenen Internetpräsenz oder über Kleinanzeigenportale. Die Überprüfung der Autoren-Reputation kann sich allerdings als schwierig herausstellen, wenn diese keine digitalen Profile pflegen.

Mit hochwertigem Content für deinen Onlineshop zum Erfolg
5 (100%) 2 Bewertung[en]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.